Lehrerseminare

Praxisorientierte Workshops für Lehrende

Martina Schwarz bietet Lehrenden die Möglichkeit, ihre Lieder praktisch und spielerisch zu erfahren und dabei mit dem “Kind in uns” in Berührung zu kommen. Mit viel Gesang, Tanz/ Bewegung und theatralischem Ausagieren werden ihre Lieder hier erlebt. In diesem interaktiven Workshop werden die Teilnehmer mit einer Fülle von Ideen und didaktischen Hinweisen zur Anwendung dieser Lieder im DaF-Unterricht ausgestattet. Darüber hinaus werden auch andere Mittel des musikalisch kreativen Umgangs mit Sprache erforscht und diskutiert. In der „Liederwerkstatt“ werden die Lehrer in Kleingruppen dazu angeleitet, Themen-und niveaugerechte Lieder und Reime für ihren Unterricht zu kreieren und zu teilen. Zeit zur Reflexion und zum Erfahrungsaustausch wird auch eingeräumt werden.

Die meisten Liederbeispiele stammen aus Martina Schwarz’ Liederbüchern, die in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut London entstanden sind: Learn German with Songs (blue book) and Learn More German with Songs (red book). Letzteres ist unter dem Titel: „Spielerisch Deutsch lernen, Lieder und Reime“ beim Hueber-Verlag erschienen und ist über Amazon erhältlich.

Doch auch andere, für diesen Zweck geeignete Lieder, werden hier erprobt sowie die Rolle von Musik und Gesang im frühen Fremdsprachenunterricht erläutert.

Martina Schwarz ist eine erfahrene Seminarleiterin und hat Workshops für Lehrer an zahlreichen Goethe-Instituten abgehalten. Ihre Sprachlernlieder hat sie auf vielen Sprachmessen präsentiert, u.a. auf der IDT (Internationales Deutschlehrertreffen) in Bozen in 2013 und auf der Didakta 2015 in Köln.

Martina stellt ihren musikalischen Ansatz auf dem eTwinning Seminar des Pädagogischen Austauschdienstes 2018 vor (2’29 – 2’42 & 3’09 – 3’18).